Funktionsumfang

Funktionsumfang capriccio

Den riesigen Funktionsumfang von capriccio sehen Sie hier:

Funktionsumfang
Beliebig viele Spuren
Bearbeiten von Midispuren und Audiospuren
Synchronisieren von Midispuren und Audiospuren
Punching (Aufnehmen an bestimmten Stellen, ohne die bestehende Aufnahme auf der gleichen Spur davor oder danach zu zerstören)
Looping (Schleifenfunktion für Wiederholungen beim Aufnehmen)
Interne Synchronisation (eigenes Metronom)
Externe Synchronisation durch fremdes Metronom
Karaoke-Funktion
Einspielen über Midi-Keyboard: in Echtzeit oder schrittweise
Dateiformat Midi-0 und Midi-1
Eigenes Format für weitergehende Informationen
RMI-Format (RIFF-MIDI) kann geöffnet werden
Umwandlung von MIDI-Format 0 auf 1 und umgekehrt
Dateiformat capella-Partitur: Direktes Laden und Speichern von capella-Partituren
Darstellung und Bearbeitungsmöglichkeit auch der Spur 0
Mit Mausklick zur capella-Partitur
Grafischer Tempo-Editor
Grafische Editoren für alle Controller
Piano-Rollfenster
Notiz-Fenster: Vollwertige Textverarbeitung
Event-Fenster
Marker-Editor zur Definition von Sprungmarken im Stück
Patchfile-Editor für das komfortable Anfertigen von Patches für jedes Keyboard / jede Soundkarte
Audioaufnahme, Audiopool zum Verwalten der Audioclips
Komfortable Taktung von Audiosequenzen
Time-Stretching (Dehnen ohne Tönhöhenänderung), Pitch-Shifting (Tonhöhenänderung ohne Dehnen)
Spuren bewegen
Audio: Einblenden, Ausblenden, Phasenverschiebung, Amplitudenbearbeitung
Spuren transponieren
Spuren mischen
Spuren teilen
Kanalbezogenes Löschen
Einstellbare Zeitbasis
Blockfunktionen (Kopieren, Löschen, Einfügen) innerhalb des Songs
Blockfunktionen (Kopieren, Löschen, Einfügen) auch zwischen verschiedenen Songs
Controllerpult für jeweils einen Controller
Mixerpult mit Masterregler und Reglern für alle Parameter
Hunderte fertige Rhythmusmuster (Styles) für MIDI und Audio
Partitursammlung im Internet: mit capriccio öffnen, bearbeiten und als Midi-Datei speichern
Unterstützung des capella Vienna orchestra
VST-Host für die Anbindung Ihres Sample-Players
Verkettung eines Sample-Players mit beliebig vielen Effekten
Beliebiges Mischen von Midi-, Audio- und VST-Spuren
Wave-Export (Downmix) des gesamten Projektes
Brennen auf CD, Export als MP3
Barrierefrei für Blinde
Klar aufgebautes, verständliches Handbuch (ca. 200 Seiten) als pdf-Dokument ist dabei. Kein gedrucktes Handbuch.
Versionen mit Seriennummer müssen innerhalb von 30 Tagen nach der Lizenzierung aktiviert werden.