Noteneingabe

capella - die fünf Möglichkeiten der Noteneingabe

PC-Tastatur - schnell und unkompliziert

Sie benutzen den PC wie bei der Textverarbeitung. Dabei entspricht die Taste c der Note c, Taste d der Note d usw. Zur Kontrolle hören Sie jeden Ton bei der Eingabe. Mit einem zusätzlichen Tastendruck ändern Sie den Notenwert, die Oktavlage oder das Vorzeichen der Note.

Einspielen über Midi-Instrument

Sie spielen auf Ihrem Midi-Keyboard und capella macht Noten daraus. Die Eingabe erfolgt schrittweise oder in Echtzeit. Bei der Echtzeit-Eingabe (Real Time Entry) spielen Sie einen Abschnitt mehrstimmig im richtigen Rhythmus auf dem Midi-Keyboard ein. Durch Quantisieren werden dann kleine Ungenauigkeiten ausgebügelt. Mit einem weiteren Mausklick übernehmen Sie die Einspielung in die Partitur: Ihre Ideen sind Notentext geworden!

Klicken mit der Maus

Mit der Maus klicken Sie Noten einfach an Ort und Stelle in die Notenzeile.

Das Mausklavier

MausklavierSie klicken die Noten einfach auf den "Klaviertasten" an. Zusätzliche Eingabehilfen lassen die Noteneingabe auch hier blitzschnell geschehen.

Datei-Import

capella importiert Midi-Dateien vom Typ 0 und 1. Außerdem importiert capella MusicXML-Dateien. Solche Dateien erzeugen u.a. Sibelius und Finale. Sie enthalten das komplette Partitur-Layout.