Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Versionshistorie capella 8.0-09

capella 8 Korrekturen und Änderungen

 

Version 8.0-09, 20.11.2018


Diese Version ist installierbar entweder durch Herunterladen und Ausführen des vollständigen Installationspaketes oder über die Funktion Hilfe – Online-Aktualisierung.

 

Korrekturen und Verbesserungen

 

  • Auf macOS Mojave (10.14) funktionierte die Darstellung von fetten Texten nicht mehr  
  • Unsichtbare Notenschlüssel / Taktangaben wurden manchmal nicht richtig dargestellt  
  • Bessere Darstellung von zeilenübergreifenden Bindebögen, Haltebögen und Liedtext-Haltelinien
  • Bessere Darstellung von Vorzeichen in Klammern  
  • Bessere Positionierung des Kreuzes # (zu weit links)  
  • Im Kompatibilitätsmodus (Punktierte Noten, .. etc.) wurden Haltebogenenden am Zeilenanfang kürzer gezeichnet als in capella 7  
  • Mehrstellige Ziffern der Ganztaktpausen bei „Bravura“-Stil wurden falsch dargestellt 
  • Bessere Darstellung bei Scheitelbalken / Balkenkniedarstellungen (bei Sechzehntel-Noten und kleineren)  
  • Einstellung der Standardschrift für Texte wirkte sich ungewollt auf die Zahl in der Voltenklammer aus (seit capella 8.0-07)  
  • Bessere Darstellung von steilen / senkrechten Bindebögen  
  • Fehlerhafte Darstellung von Sechzehntel-Noten bei untergliederten Balken behoben 

 

Bedienung / Editierung    

 

  • Verbesserungen bei der Suche nach Pausen 
  • Verbesserungen im Plugin „Pausen zusammenfassen“  
  • Beim Laden bestimmter Partituren konnte capella abstürzen (abhängig von Darstellungshöhe / Zoom im Mustersystem)  
  • Plugins: Python-Befehle displayPage() und displaySystem() funktionierten nicht korrekt
  • Taktbasierte Navigation bei Systemen mit „kein Takt“ funktionierte nicht 
  • Beim Zusammenführen von Systemen konnte ein Absturz auftreten 
  • Die Taktnummerierung wurde manchmal nicht korrekt aktualisiert (Zusammenführen von Systemen).  
  • Bei transponierenden Instrumenten wurden manchmal falsche Tonartwechsel eingesetzt. 

    

MusicXML-Export    

  • Funktionaler Export von Dynamiksymbolen u.ä. (statt als einfache Texte; funktionierte bisher nur bei capella3-Font) 
  • Probleme bei Umlauten behoben
  • Dynamiksymbole im SMuFL-Font werden nun unterstützt 
  • Fehler behoben bei Dreifach-Alterationen (#x und bbb) 

    

PDF-Export    

  • Beim PDF-Export auf Windows mit High-dpi-Bildschirmen wurden die Noten ungewollt verkleinert (seit High-dpi-Unterstützung in capella 8.0-08)  

    

MIDI/Wave/MP3-Export    

  • Auswahl und Lautstärke der Stimmen in der Vorspielleiste (ebenso Solo-Modus) werden nun immer berücksichtigt (funktionierte vorher nur manchmal)