Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Neu

...und nicht ganz neu

Insider haben es erkannt: capella audio2score ist ein „Ableger“ von capella wave kit. In capella audio2score steckt schon einiges, was erst in capella wave kit 3 erscheinen wird, z.B. ein neuer Arrangierungs-Algorithmus, verbesserte Taktstricherkennung, und dass es auch auf Mac läuft.

Gleichzeitig sind aber viele Funktionen nicht dabei, z.B. die Tonteppich-Ansicht, die Nachbearbeitung der Noten und die Audio-Bearbeitung.

Die Umsetzung der Aufnahme in Noten ist voll automatisiert und erlaubt nicht ganz so viele Einstellungsmöglichkeiten. Dafür ist die Bedienung deutlich einfacher.

Zum Vergleich beider Versionen

Wer braucht das?

capella audio2score...

  • brauchen Sie nicht, wenn Sie sehr gut Werke nach Gehör spielen oder nach Gehör notieren können.
  • hilft Ihnen kaum, wenn Sie nur schlecht Noten lesen oder schlecht nach Noten spielen können.
  • ist sehr nützlich, wenn Sie beim Notieren nach Gehör Hilfe gebrauchen können.

Alle Details

Lernen Sie das neue capella audio2score kennen mit der kostenlosen Demoversion. Schauen Sie auch das Video.

Technische Voraussetzungen