Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Die Wiedergabe klingt abgehackt oder verzerrt

Prüfen Sie die Einstellungen unter Extras\Optionen\Sound\Vorspiel\capella-tune verwenden\Ausgabegeräte

Betrachten Sie unten bei der Waveausgabe für VST-Geräte die Option...

Wave Out: Hier wählen Sie das Wave-Ausgabegerät. Es gibt MME und ASIO-Geräte. MME ist die etwas veraltete Windows-Sound-Engine. MME-Geräte brauchen größere Werte für Blockgröße und Blockanzahl, damit sie nicht anfangen zu knattern.

ASIO-Geräte sind daher auf jeden Fall zu bevorzugen. Viele Soundkarten sind bereits mit ASIOTreibern
ausgestattet. Wenn Sie in der Auswahlliste keinen ASIO-Treiber vorfinden, empfiehlt es sich, das kostenlose Tool Asio4all zu installieren. Dieses stellt auch für herkömmliche Soundkarten eine ASIO-Schnittstelle zur Verfügung und liefert bessere Ergebnisse als der MME-Treiber. Asio4all finden Sie im Internet hier.

ASIO...: Wenn Sie ein ASIO-Gerät gewählt haben, gelangen Sie hier zum Einstellungsdialog
des ASIO-Treibers.
ASIO...Out: Hier stellen Sie z.B. für Asio4all ein, an welche Soundkarte die Ausgabe
schließlich gehen soll.

Wenn der Klang immer noch nicht zufriedenstellend ist, können Sie auf der Karteikarte Ausgabegeräte im Feld Blockgröße einen höheren Wert auswählen:

Einstellung der Blockgröße in der capella-tune