Funktionsumfang

Funktionsumfang capella melody trainer

Den riesigen Funktionsumfang von capella melody trainer sehen Sie hier:

Freies Üben
Rückmeldung von Tonhöhenverlauf, Vibrato und Sauberkeit
intuitive, farbige Darstellung in Echtzeit
Üben einzelner Töne oder Intervalle
Darstellung der Obertöne
damit Üben von Klangfarbe, Stimmansatz und Obertongesang
Üben mit Vorlage
Import einer beliebigen capella-Datei (cap/capx) oder Midi-Datei (mid; Format SMF-0/1)
Zusätzlich über 100 mitgelieferte Beispiele (capella-Dateien): Ausgewählte Stücke für Gesang, Streicher, Blechbläser, Oboe und Flöte – vom einfachen Weihnachtslied bis zum umfangreichen Solokonzert mit Orchesterbegleitung, mit denen Sie direkt loslegen können.
ein- oder mehrstimmige Vorlage (Übestimme + Begleitung, Karaoke)
auch bei Akkorden Aufspaltung in Übestimme + Begleitung möglich
Unterstützung von Liedtext; auf Wunsch farbige Hervorhebung der Silben
Vergleich Ihrer Aufnahme und der Solltöne; intuitive grafische Rückmeldung in verschiedenen Farben
Bewertung jedes einzelnen Tons und Gesamtbewertung
Vorspiel in beliebigem Tempo
Aufnahme in beliebigem Tempo
gleichzeitige Wiedergabe der Solltöne, Begleitstimmen und Ihrer Aufnahme
dabei beliebiges Ein-/Ausschalten oder Abmischen aller Stimmen und Festlegung der Instrumente (Karaoke)
Metronom (Klang und Schlagintervall konfigurierbar); Einzählfunktion
gezielte Korrektur / Üben einzelner Töne oder kleinerer Stellen
auf Wunsch Auto-Anpassung an die Oktavlage
Darstellung der Töne als Noten oder Piano-Walze
viele verschiedene Ansichtsmodi und optisches Abmischen der einzelnen Komponenten (Klaviaturhintergrund, Noten, Tonhöhenkurve, Halbtonkästchen, ...)
Blatt-Sing-Kurs
100 Übungen zur Selbstkontrolle enthalten
zum schrittweisen Erlernen und Verfeinern des Notenlesens und Blatt-Singens
didaktisch aufgebaut, mit steigendem Schwierigkeitsgrad
ergänzend zum Buch „Singen auf den ersten Blick“, erschienen im Schott-Musikverlag
Bewertung jeder einzelnen Übung und übersichtliche Gesamtdarstellung
Allgemein
Vorgabe der Tonhöhentoleranz (Schwierigkeitsgrad)
grafisches Zeigerinstrument zum Anzeigen der Tonhöhe
Mausmodus: Akustische Analyse per Vorspiel durch Mausbewegung, bis zum Einfrieren des Klangs
grafische Lupe zum Sichtbarmachen von Details
Vorspielen einer Stelle als Endlosschleife (Loop)
Stimmung (Kammerton a) einstellbar
Unterstützung transponierender Instrumente (Verschiebung Notation gegenüber Klang)
beliebiges Transponieren (Verschiebung von Notation und Klang)
Training verschiedener Notenschlüssel
geeignet für Gesang und einstimmige Musikinstrumente (akustisch oder E-)
alle Rückmeldungen in Echtzeit
Mausklavier
ausführliche Dokumentation (als Online-Hilfe und PDF), Einführungsvideo
moderne Oberfläche