Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos

Klangbeispiele

Hier hören Sie das Original und im Vergleich das, was capella audio2score pro daraus gemacht hat.

Ausgewählt wurde lediglich das Ensemble und die Erkennungsart (Ton für Ton oder ganzheitlich) - das sind zwei Mausklicks. Beim Beispiel "Frühling" für Ensemble "Orchester" wurde außerdem die Harmonisierung auf vierteltaktig gesetzt. Danach wurde kein einziger Ton mehr nachbearbeitet!

 

Stück
Ergebnis

Entertainer

1. Erkennung für Ensemble "Klavier" (Ton für Ton)

2. Erkennung für Ensemble "Bläserquintett" (Ton für Ton)

3. Erkennung für Ensemble "Band" (ganzheitlich)

Frühling

1. Erkennung für Ensemble "Klavier" (Ton für Ton)

2. Erkennung für Ensemble "Streichquartett" (Ton für Ton)

3. Erkennung für Ensemble "Orchester" (ganzheitlich); Einstellung "4 Harmonien pro Takt"

Song "Traumreise"

1. Erkennung für Ensemble "Klavier" (Ton für Ton)

2. Erkennung für Ensemble "Klavier/Akkorde/Bass + Gesang" (ganzheitlich)

3. Erkennung für Ensemble "Orchester + Gesang" (ganzheitlich)

Song "Und wiegt die Schuld"

1. Erkennung für Ensemble "Klavier" (Ton für Ton)

2. Erkennung für Ensemble "Klavier/Akkorde/Bass + Gesang" (ganzheitlich)

3. Erkennung für Ensemble "Band + Gesang" (ganzheitlich)

Audio-Aufnahmen
Wir danken für die Bereitstellung folgender Audio-Aufnahmen:

Entertainer
Eigenaufnahme des Autors daheim am Klavier

Frühling
Violinkonzert in E-Dur, RV 269, Antonio Vivaldi, 1. Satz (Ausschnitt)
© John Harrison (Violine), Wichita State University Chamber Players (Orchester), Robert Turizziani (Dirigent)
Lizenz: CC BY-SA 4.0 (http://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.de)

Song 'Und wiegt die Schuld'
Und wiegt die Schuld auch noch so schwer (Ausschnitt)
© Jürgen Werth, http://www.juergen-werth.de
Verwendung mit freundlicher Genehmigung, herzlichen Dank!

Song 'Traumreise'
Wunderbundt, Traumreise WB215 (Ausschnitt)
© Musicalia, http://www.musicalia.de
Verwendung nur mit capella audio2score

Die Klangversionen der erkannten Noten wurden mit dem Soundfont "Fluid R3 GM" generiert.